Monatsarchive: Juli 2016

Ewig gestrig und auf nach Morgen

Nach dem vorhergehende Artikel “Im Zug nach Hause” mag vielleicht einer meinen, er habe es mit einem “ewig gestrigen” zu tun. Bin ich auch. Ich kann das nicht ver-gestern, es ist nicht gestern, der braune Kack und auch das “wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Le Tour d'Europe, Reisen | 1 Kommentar

Im Zug nach Hause

Dancing with the Buddha Man muss ja etwas mitbringen! In einem dieser “Wofür kann ich denn jetzt auch noch mein Geld ausgeben” Läden, finde ich den Kitsch-Buddha, bei poppiger Einkaufsmusik. Unwillkürlich tanze ich mit ihm zur Kasse und merke irgendwann, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Le Tour d'Europe, Reisen | Schreib einen Kommentar

Noiraique

….so heisst der Ort, in dem ich gerade bin. Sind ca. 130 km bis Basel. Noch ein paar Bilder von den letzten Tagen, ist noch Zeit zum Frühstück und hier geht das Netz so gut.

Veröffentlicht unter Le Tour d'Europe, Reisen | 1 Kommentar

Frust und Lust

In den drei oder vier Tagen ohne Netz hat sich soviel angehäuft und eigentlich ist es von den Tagen davor soviel, was ich nicht mitteilen konnte “Pour qu’clatent de joie”, um die Freude zum Bersten zu bringen, dass ich mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Le Tour d'Europe, Reisen | Schreib einen Kommentar

Ganz schön um die Ecke

Jura Erkenntnis Der Doubs entspring im guten Mouthe Ohne Zweifel Und nicht in der Eifel

Veröffentlicht unter Gedichte, Le Tour d'Europe, Reisen | Schreib einen Kommentar

Mal wieder Internet

….nirgendwo, selbst in der schicken Unterkunft gestern funktionierte es nicht , aber hier, im französischen Jura, mitten auf dem Land supergut fluppendes Netz. Bin im Süden bis Florac (Cevennen) mit dem Rad gekommen, alles total schön, viele schicke Bilder, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Le Tour d'Europe, Reisen | Schreib einen Kommentar

Camping

“Pizza, I like every Pizza now.” Der Camping Chef spricht Englisch, die Chefin alle möglichen Sprachen, Franzosen sind die beiden auch nicht, aber der Campingplatz kam wie eine Überrraschung, wie eine Superüberraschung. Ich dachte schon ich müßte eine Nachtfahrt wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Le Tour d'Europe, Reisen | Schreib einen Kommentar

Carcassonne 11:00

Bistrot Florian! Unrasierte Herren, bester Laune in Unterhemden, die ein wenig bedienen, über all ein Hallo, da gerade eine Ehefrau, die ihren Mann hier erwischt hat, im Hintergrund pinkelt ein Poseidon in sein Marmor-Springbrunnen-Pissoir. Beim Frühstück heute morgen in einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Le Tour d'Europe, Reisen | Schreib einen Kommentar

Überblick

Veröffentlicht unter Le Tour d'Europe, Reisen | Schreib einen Kommentar

Wenn schon, denn schon, Carcassonne

I am a fucking hero. Heute bzw gestern von Tarbes nach Carcassonne 230 km 2300 Hm in einem Stück. Und der Luxos von BuM ist ein super Scheinwerfer. Mit der Lichthupe schafft man fast jedes entgegen kommende Auto zu dimmen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Le Tour d'Europe, Reisen | Schreib einen Kommentar