Monatsarchive: Juni 2017

Jindřichův Hradec

heute waren es sogar 130 km…. einfach ein paar Bilder

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

Pumuckl

Eigentlich wollte ich mich heute reumütig bekennen, mein geschriebenes Gefasel, widerrufen, einen Schwamm über die letzten “Berichte” wischen, aber eben habe ich noch einmal drüber gelesen und kann einen roten Faden erkennen. Beim Schreiben wollte ich immer schon so etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

Morgenregen

Seit über 2 Stunden regnet es dicht, aber die Vögel zwitschern vermehrt. Stimmt das? Kündet Vogelgezwitscher das Ende des Regens?

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

Vohenstrauß in der Oberpfalz

irgendwann heute auf der Höhe von Bayreuth, war ich aus der “frängischen Schweiz” raus , die Straße wurde flach, aber gross und stark befahren von Autos. Da haben die hier noch Entwicklungsbedarf: Für eBike Touristen, die von einem leckeren Bierchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

Richtiger Regen

hänge zwischen Coburg und Bamberg, im Obermaingebiet im Regen fest. Die Entspannung der Natur ist spürbar, das Land säuft. Nicht nur Regen. Fast jeder Gasthof ist auch eine Brauerei und da wo ich gestern schlief, in Löffeld…die Amseln zwitschern gerade, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | 3 Kommentare

Recht gläubig

in Bischofsheim an der Rhön, schon in Bayern gibt es eine Othodoxe Gemeinde. Initiiert wurde sie von einem Mann aus der Gegend, der jährlich auf dem Athos war, ordiniert und der Pope ist. “In dem Haus essen die gemeinschaftlich,” erzählte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

Wo wir uns finden

ganz nah der Wasserkuppe. Wieder nur 120 km. Im Volkslied heißt es ja “Wo wir uns finden, wohl unter Linden, zur Abendzeit..” Alles da, sitze gerade auf der Bank, unter den Linden und habe den Einfall, das “sich finden” nichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | 2 Kommentare

Gießen

nach keinen 20 km Pause, gemütlich halt, ein Engel, eingestellt oder ausgestellt bei einer gleichnamigen Apotheke, wacht über den Dächern von Gießen.

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

Wetzlar

hätte ich gar nicht gedacht; 12:30 bin ich erst losgefahren und jetzt in Wetzlar an der Lahn, 115 km. Was gut klappt zwischendurch: Hör auf zu Grübeln! Und ein paar Züge lang spüre ich den Atem unter den Rippen. Camping … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

Keinen Bock

endlich habe ich alles gepackt, jetzt aber keine Lust los zu fahren. Das “Feiern”, vor allem der Ethanolgenuss ist eine besondere Berg- und Talfahrt der Seele: Zuerst enthemmt man sie und später ist man durch die Enthemmung, bzw. die Nebnwirkung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar