Monatsarchive: Oktober 2017

Am Meer

….bin ich enttäuscht? Glaub nicht, aber man macht sich ja oft was vor. Das Meer ist hier schön gekachelt am Rand, heut hat man Glück, es ist zu schlechtes Wetter für die Komunalbediensteten, die die Kurtaxe einsammeln und nicht mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

St. Michaelisdonn

Dithmarschen, nicht am Meer,viel weiter nach Norden komme ich auch nicht mehr. Morgen muss ich nach Hamburg radeln. Am besten fang ich aber an, wo ich aufgehört habe, in Worpswede. Wo ich denn herkomme, fragte mich ein Alter, der mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

Worpswede

10 Uhr, läuft immer noch nichz richtig auf’m Rad und hier, in Worpswede müsste ich auf die Suche nach den dollen Künstlern gehen. Bisher habe ich nur viel zu viele SUVs, die hässlichen, modernen, großen Autos gesehen, die ununterbrochen hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Bremen

Noch dunkel draussen. 7 Uhr. 11 Grad. Sitze beim Frühstück, in der Nähe von der großen Bremer Brauerei; der Wind soll mit 37 km von Nordwest kommen. Gestern war’s auch schon so, meistens kam der Wind von schräg links vorne, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

Lohne

Bin grad auf halben Weg nach Bremen, geht so lala, viele heftige Schauer, vor denen ich mich hinter Bäumen verstecken muss und sehr starker, teils böiger Seitenwind aus West, der in die Speichen greift. Schön is trotzdem. Heute morgen kurz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

Nachtrag für den 28zigsten

in Werne, hinter der Lippe, tänzelte ein Mann aus einem Eiscafe, begutachtete mein Fahrrad und meinte im gepflegten italienischen Akzent auf Deutsch, das sei ein schönes altes Fahrrad, so wie ein altes Pinarello, das jetzt alle haben wollen… (mein Fahrrad … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

Osnabrück

“Durch die Landschaft gefahren halt!” “Und wie war die?” “Im Bergischen Land mit viel Steilheit und viel Gefälle, im Münsterland eher flach, dann kam noch das Wiehegebirge und da war es wieder kurz einmal rüber.” “Das war es?” “Ab Lünen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

Treffen in Telgte…..

….von Günter Grass habe ich auf’m Schreibtisch liegen, aber noch nicht gelesen. Zumindest bin ich gerade in Telgte. Soll ganz gut sein. Suppe um 16:00, dann geht’s weiter, heute bis Osnabrück. Im Bergischen, wo ich heute morgen losfuhr, gibt’s viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

Hotel zur Post

Der Chef vom Hotel zur Post heisst Amir, kommt aus dem Iran. Die Kneipe vom Hotel war voller normaler weisser Biertrinker und die evangelische Kirche fing um 6 Uhr schon an zu läuten. Hier ist alles integriert. Heute,Samstag, komm ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar

Dhünn

So richtig weit bin ich nicht mehr gekommen. 60 km ins Bergische. Ging aber auch erst um 17:30 los. Viele altbekannte Wege erst, aber schon Siegburg noch mal anders gesehen. Alte Bausubstanz fiel mir ins Auge, diesmal hatte ich bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Schreib einen Kommentar