Monatsarchive: April 2020

Ü-nterlegenheit

Das Übel Vom Grübeln Mitten in der Nacht Gleicht Dübeln Von Gefühlen Die mit Gedankenmacht Es ist einfach zum Kübeln Mich um den Schlaf gebracht.

Veröffentlicht unter Gedichte | Schreib einen Kommentar

Trocken

Bei jedem Schnaps mir denken Ihn nicht mir ein zuschenken So kann ich nur mit Denken Mir das Lassen schenken

Veröffentlicht unter Gedichte | Schreib einen Kommentar

Pursuit of Happiness III

Das Zerriss’ne in meiner BrustDas ist mein Tor zur WeltAll der bittere FrustEr hat mich stetig erhelltDas Leid ist da und echt‘s’ nicht seh’n ist ungerecht

Veröffentlicht unter Allgemein, Gedichte | Schreib einen Kommentar

Kontakt-Armut

Ich habe keine Kontakte Ich bin ein armer Wicht Doch jetzt ist das grad richtig Oder stimmt das wieder nicht? Bei Allem, was da wichtig ist Bleibt für mich die Frage Wann ist Kontakt gut Und wann ist’s eine Plage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte, Protest | Schreib einen Kommentar